Wieso hat das Handy so viele Keime?

Du hältst es dir ans Gesicht, fasst es regelmäßig an und legst es dort ab, wo du gerade bist, ohne weiter darüber nachzudenken.  Eine Studie zur Sauberkeit von Handy-Displays fand heraus, dass jeder Dritte sein Handy noch nice geputzt hat und ein Großteil nur sehr selten. Doch das ist nicht zu empfehlen und sogar sehr gefährlich. Denn im Schnitt checken Handynutzer 80-mal das Handy am Tag und durch das häufige Nutzen und Ablegen des Handys können sich Bakterien unterschiedlicher Arten auf die Handys übertragen werden und dort wachsen. Diese wiederum können in den Körper des Besitzers gelangen und Krankheiten hervorrufen.

Comment on this FAQ

Your email address will not be published. Required fields are marked *